Das Projekt

 

Im Rahmen des Projektes PferD3 wird eine Lernsoftware entwickelt. In der Lernsoftware werden auf die anatomischen Besonderheiten des Pferdes und dessen anatomische Sektion eingegangen. In der Pathologie werden die innere und äußere Sektion des Pferdes dargestellt, in der Lebensmittelsicherheit der Schlachtprozess des Pferdes.

Mit der Open-Source Software Blender wurden mit Hilfe eines modellierten Pferdes die Sequenzen der jeweiligen Bereiche erstellt. Die dargestellten Organe in der Lernsoftware sind in CT/MRT gescannte Pferdeorgane, die in digitale Punktewolken überführt wurden und in Blender eingebunden sind. Texte liefern zusätzliche Informationen und verweisen auf die wesentlichen Besonderheiten in den drei Bereichen.

 

Ermöglicht wird dies durch das Projekt Lehre@LMU.